top
Unsere Kirche kennt eine Vielzahl von Gottesdiensten.

Dazu zählen zunächst einmal die Sonntagsgottesdienste. Sie begleiten uns durch die Themen des Kirchenjahres.

Ein besonderen Stellenwert nehmen die Familiengottesdienste ein. Sie finden in der Regel am 2. Sonntag im Monat und an kirchlichen Festtagen wie Ostermontag, Pfingstsonntag oder auch 2. Christtag statt. In ihnen stehen die Kinder im Mittelpunkt, nämlich jene, die im Gottesdienst getauft werden. Angesprochen sind daher besonders auch die Eltern, Paten und Familien. Auch Kinder aus der Gemeinde kommen gerne - sie dürfen bei der Taufe mithelfen.

Natürlich gibt es auch eine Reihe von Festgottesdiensten im Jahreskreis. Dazu zählen Konfirmationen und Goldene Konfirmationen, Erntedankgottesdienste und anderes mehr.

Festlich geht es auch bei den Trauungen zu, ebenso bei Silbernen, Goldenen und auch Diamantenen Hochzeiten.

Die Kleinen in unserer Gemeinde sind einmal im Monat zum Kinder-Gottesdienst eingeladen.

Tradition hat auch der Kerwegottesdienst, der mittlerweile ökumenisch gestaltet wird.

Ebenfalls ökumenisch gestaltet wird der jährliche Weltgebetstags-Gottesdienst der Frauen Anfang März in unserer Dietrich-Bonhoeffer-Kirche.



   Acrobat Reader  Valid CSS!  Valid XHTML 1.0!
bottom